Tools

Home » Tools

INSIGHTS MDI (Potenzial-und Motivationsanalyse). Sie ist hervorragend geeignet für die Entwicklung von Mitarbeitern, insbesondere für Führungskräfte, Verkaufsteams und Kundenservice.

Die INSIGHTS MDI Potenzial- und Motivationsanalysen geben ein weitreichendes Feedback über die Verhaltenspräferenzen, Werte und Motive, also über wesentliche Persönlichkeits-merkmale eines Probanden. Sie sind damit die idealen Instrumente für die Auswahl und Führung von Mitarbeitern und deren Entwicklung in Führung, Verkauf, Service sowie für die Teambildung. Es lässt sich insbesondere die Eignung eines Probanden in Bezug auf seine „Softskills“ für bestimmte berufliche Anforderungen beurteilen.

ASSESS (Kompetenzanalyse für Führungskräfte).  Dieses aufwändigere Instrument misst die relevanten Kompetenzen gegen ein vorher fest gelegtes Soll-Profil auf einer Prozentskala. Es ist ideal für die Besetzung von Executives/C-Level-Positionen

Die ASSESS-Analyse zeigt, ob und inwieweit ein Kandidat über bestimmte Führungskompe-tenzen verfügt und in welchen Bereichen er noch gefördert werden sollte. Aus verschiedenen Standard-Kompetenzmodellen können Anforderungen abgeleitet oder individuell erstellt werden. Die Kompetenzanalyse gibt konkrete Entwicklungsvorschläge für jeden Probanden und ist hervorragend dazu geeignet, Führungspotenziale sowie den individuellen Entwicklungs- und Fortbildungsbedarf zu erkennen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, diese Analyse als Kompetenzauswahlreport zu generieren. In diesem Fall enthält sie anstelle der Entwicklungsvorschläge einen individuellen Leitfaden für das Bewerberinterview und unterstützt damit effektiv den Personalauswahlprozess.

Die RELIEF (Stressanalyse) Die RELIEF Gefährdungsbeurteilung ist ein ganzheitliches Verfahren, welches speziell zur Gestaltung der psychischen Gefährdungsbeurteilung entwickelt wurde. Befragungsbereiche und Dokumentation entsprechen den Anforderungen des Gesetzgebers (§ 5 ArbSchG)

Die RELIEF Gefährdungsbeurteilung erfasst die psychischen Gefährdungen im Unternehmen umfassend und exakt mittels eines speziell entwickelten Online-Tools. Sie ist ein diagnostisches Überblicks- und Orientierungsverfahren, welches einen Eindruck über die vorherrschenden psychischen Belastungsfaktoren im Unternehmen ermöglicht und auf deren Basis geeignete Maßnahmen empfiehlt.

Wir sind autorisiert für das Geförderte Prozessberatung „Unternehmenswert:Mensch plus“

Das bundesweite Programm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige und mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln.

Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Wer wird gefördert?

Ihr Unternehmen kann eine Förderung im Programmzweig uWM plus erhalten, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Seit mindestens zwei Jahren am Markt
  • Jahresumsatz weniger als 50 Millionen Euro oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Millionen Euro
  • Weniger als 250 Beschäftigte
  • Mindestens eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)

Die Förderung umfasst zwölf Beratungstage, die Förderquote beträgt 80 Prozent, d.h. 20 Prozent des förderfähigen Beratungshonorars sind von den Unternehmen als Eigenanteil aufzubringen. Insgesamt sollten für den Beratungsprozess ca. fünf bis sechs Monate eingeplant werden.

Im Unterschied zu uWM gelten für den Programmzweig uWM plus in allen Bundesländern die gleichen Förderkriterien.

INQA-Unternehmenscheck  umfasst elf Themen: Strategie, Liquidität, Risikobewertung, Führung, Kundenpflege, Organisation, Unternehmenskultur, Personalentwicklung, Prozesse, Beschaffung und Innovation.

Mit dem Check können vor allem KMU  kurz und prägnant die wesentlichen Aspekte einer guten Arbeitsgestaltung und Organisation überprüfen. Er kann wie ein Werkzeugkasten genutzt werden. Gemeinsam können wir einzelne Themen des Checks auswählen oder den Check von vorne nach hinten durchgehen (dauert zwischen 60 und 90 Minuten). Danach wissen Sie, wie Sie in den einzelnen Themenbereichen dastehen und wo Sie Verbesserungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen haben.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu einem Tool haben, können Sie uns gerne kontaktieren.
Wir beantworten Anfragen innerhalb von 24 Stunden

* Pflichtfelder