Führungskräfte-Entwicklung: Module im Detail

eQ-train® Konzept überzeugt durch den Mix aus unterschiedlichstem Input. Neben Persönlichkeits- und Kompetenzanalysen  kommen unterschiedliche methodische und didaktische Elemente wie Gruppenübungen, Einzelcoaching,  Präsentationen, Rollenspiele und Brainstorming zum Einsatz.

Die  eQ-train® Standardmodule können individuell  für Ihren Bedarf und für Ihre Ansprüche konfiguriert werden.

Als Standardmodule bieten wir an:

Zielorientierte Führung

  • Die Rolle der Führungskraft
  • Verantwortungsvolle Ziele setzen und erreichen
  • Authentisch und klar führen und motivieren
  • Vertrauen in die Mitarbeiter
  • Verantwortung anderer fördern & einfordern
  • richtig delegieren, motivieren
  • Vermitteln können, Probleme lösen, Situationen klären
  • Wandel- und Übergangsphasen managen und aushalten
  • Transfer: Was nehme ich mit? 

Selbstverantwortung/ Persönliche Stärken

  • Die Bedeutung der emotionalen Intelligenz (intrapersonell und interpersonell)
  • Die Wechselwirkung zwischen unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
  • Eigenverantwortung, Selbstschutz, eigene Grenzen
  • Wahrnehmung (Selbstbild-Fremdbild, Außenwirkung)
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Kommunikation

  • Grundlagen der Beziehungskompetenz
  • Emotionale Intelligenz als Schlüsselfaktor
  • Die Grundlagen der Kommunikation
  • Typologisch richtig kommunizieren
  • Körpersprache, Stimme und Inhalt
  •  Transfer: Was nehme ich mit?

Mitarbeiter-Entwicklung

  • Die Wichtigkeit von Mitarbeiterentwicklung erkennen
  • Verschiedene Mitarbeiterentwicklungsmaßnahmen  kennenlernen
  • Mitarbeiterentwicklung als Führungsaufgabe sehen
  • Andere beraten und unterstützen
  • Als Mentor zur Verfügung stehen, um eine nachhaltige Karriereentwicklung zu fördern
  • Typgerecht  Feedback konstruktiv geben

Planungs- und Organisationsfähigkeit

  • Die Arbeit effektiv organisieren und planen
  • Prioritäten festlegen
  • Zeit und Team/die eigene Zeit und die Zeit anderer effektiv  managen
  • Mit  Deadlines problemlos umgehen
  • Zeitpläne entwickeln und einhalten lernen (Tag, Monat, Jahr) Meetings effizient und effektiv gestalten, delegieren, nicht kommandieren
  • Realisation und Kontrolle
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Power-Teamplay 

  • Was macht ein effektives Team aus?
  • Wie können effektive Teams aufgebaut werden?
  • Wie kann im Team optimal kommuniziert werden?
  • Welche Konfliktpotenziale gibt es?
  • Was kann jeder Einzelne zum Teamerfolg beitragen?
  • Wie kann Frustration im Team vermieden werden?
  • Wie sehen optimale Team-Stilmischungen aus?
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Business Ethik

  • Ethik (Definition und Dimension)
  • Ethische Standards
  • Ethische Verantwortung
  • Nachhaltige ethische Haltung
  • Bedeutung für Organisation/Unternehmer
  • 7 Schritte ethischer Entscheidungsfindung
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Selbstmanagement

  • Relaunch: Anatomie des Selbst
  • IST/-Selbstverfassung
  • Kompetenzanalyse
  • Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung
  • Stressfaktoren erkennen und entgegenwirken
  • Persönliche Arbeitstechniken
  • Arbeitsmotivation und soziale Grundlagen
  • Neuorganisation des Arbeitsstils
  • Informationsmüll erkennen
  • Sinn und Zweck – Verantwortliches Handeln (moralische und ethische Aspekte)
  • Persönliche Ziele visionieren
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Entscheidungsstärke

  • gute Entscheidungen, kalkulierbare Risiken
  • optimaler Zeitaufwand
  • Konsequenz, Folgen der Entscheidungsschwäche
  • Entscheidungsprozess
  • Zeit und Ressourcen
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Zeit- und Stressmanagement (Stresskompetenz):Burn-Out-Prophylaxe

  • Relaunch: Grundlagen der Zeitmessung/-betrachtung
  • Zeitprotokoll/Eigenzeitanalyse/Zeitdiebe
  • Aufgaben und Meilensteine ​​zur Erreichung der Ziele definieren und Prioritäten richtig setzen
  • Stresstyp und Stressresistenz
  • Planung, Ordnung und Klarheit
  • Sicherstellung der optimalen Nutzung von Ressourcen
  • dringend oder wichtig
  • Zeitstress und Emotionen
  • Pareto-Prinzip
  • Eisenhower-Prinzip
  • ALPEN-Methode
  • NEIN-Sager und JA-Sager
  • Transfer: Was nehme ich mit?

Entsprechendes Programm im PDF  finden Sie hier : Jahresprogramm2013